Auf einen Blick

Coronabestimmungen

Vorgaben für die Wiedereröffnung nach dem Corona-Lockdown in der Wern’s Mühle

Liebe Gäste, wir freuen uns sehr, Sie in der Wern’s Mühle wieder bewirten zu dürfen. Wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, müssen wir alle Vorgaben erfüllen, um einen erneuten Anstieg der Infektionszahlen zu vermeiden. Für uns alle ist diese Situation neu und ungewohnt, bitte haben Sie Geduld mit uns, sollte es zu längeren Wartezeiten als bisher kommen.

Hier sind die Vorgaben, die nach der aktuellen Rechtsverordnung der saarländischen Landesregierung gelten.  Diese Bestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert (letzte Aktualisierung: 3. September 2021). Bitte informieren Sie sich zeitnah vor Ihrem Besuch nach Änderungen.

Eine Tischreservierung ist nach den Coronabedingungen nicht mehr erforderlich, jedoch organisatorisch empfehlenswert, damit Ihr Besuch möglichst koordiniert und reibungslos verläuft. Es dürfen Gäste in beliebiger Anzahl gemeinsam an einem Tisch sitzen. Der Mindestabstand von 1,50 m ist dann erst wieder zum nächsten Tisch bzw. zur nächsten Gruppe zu wahren.

  • Wir empfangen Sie gerne im Eingangsbereich und bitten Sie, dort zu warten, bis Sie zu dem für Sie vorgesehen Tisch begleitet werden. Eine Bewirtung darf ausschließlich an Tischen mit festem Sitzplatz erfolgen, ein Tischwechsel ist während Ihres Aufenthaltes nicht möglich. Bitte entscheiden Sie schon vor Ihrem Besuch in unserem Haus, ob Sie gerne im Außenbereich sitzen möchten oder lieber im Innenbereich.
  • Bei einem Besuch in unserem Haus ist ausdrücklich die Vorlage eines Nachweises über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus notwendig: Vollständig geimpfte Personen (zweite Impfung muss mindestens 14 Tage alt sein) durch Vorlage des Impfausweises, genesenene Personen durch eine entsprechende Bescheinigung (die Infektion muss mehr als 28 Tage vorbei sein) oder eine negativen COVID-19-Schnelltest. Der Schnelltest darf beim Besuch im Restaurant beim Check in nicht älter als 24 Stunden sein. Kinder, die älter als 5 Jahre sind benötigen ebenfalls einen negativen COVID-19-Schnelltest, der beim Check in nicht älter als 24 Stunden ist. Hotelgäste, die unser Restaurant besuchen benötigen ebenfalls einen Test, der beim Restaurant Check In nicht älter als 24 Stunden ist oder einen Impf- bzw. Genesenennachweis. Bitte haben Sie Veständnis, dass wir das Mitführen dieser Dokumente überprüfen müssen, da ansonsten ein Besuch unseres Hauses nicht möglich ist. Ab Freitag, 11. Juni 2021 entfällt die Testpflicht in der Außengastronomie. Bitte beachten Sie, dass bei Wetterwechsel ein Tischtausch in den Innenbereich nur mit o.g. Nachweisen möglich ist.
  • Hotelgäste,  die ausschließlich zur Übernachtung anreisen und unser Restaurant nicht besuchen, benötigen einmalig bei der Anreise die Vorlage eines Nachweises über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus (siehe oben).
  • Bitte tragen Sie bei Ihrem Ankommen oder wenn Sie Ihren Tisch verlassen eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder höherer Standards.
  • Bitte sehen Sie von einem Restaurantbesuch ab, wenn Sie zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt hatten oder Sie selbst Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur haben.
  • Halten Sie, sofern keine Trennvorrichtung vorhanden ist, immer den Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen Anwesenden ein.
  • Aus Sicherheitsgründen ist in der Regel ein Tischabstand bzw. Stuhlabstand von mindestens 1,5 Metern zueinander vorgeschrieben. Achten Sie auch auf die Einhaltung des Abstandsgebotes auf den Verkehrswegen (Eingangsbereich, Treppen, Türen und Toiletten).
  • Bitte nutzen Sie die von uns zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, sich die Hände zu desinfizieren oder diese mit Seife zu waschen.
  • Aufgrund der Abstandsregelungen ist ein Besuch nur mit zugewiesenem Sitzplatz möglich, bitte halten Sie sich an die Anweisungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Bitte vermeiden Sie Körperkontakte und verzichten Sie daher insbesondere auf Händeschütteln und Umarmungen.
  • Wir verwenden zur Kontaktnachverfolgung die im Landkreis Neunkirchen empfohlene luca App. Bitte installieren Sie schon vor Ihrem Besuch diese Software auf Ihrem Smartphone (https://www.luca-app.de). Dies wird die uns auferlegte Dokumentation sehr beschleunigen und erleichtern. Ansonsten geben Sie bitte die geforderten Kontaktdaten (Vor- und Familienname, Wohnort und Erreichbarkeit, z.B. E-Mail oder Telefon) zur Nachverfolgung möglicher Infektionen an. Die Datenlöschung erfolgt nach einem Monat.
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind angehalten, den Kontakt und Kommunikation mit Ihnen als Gast zur Sicherheit aller auf das Mindestmaß zu reduzieren, bitte betrachten Sie das nicht als Zeichen der Geringschätzung.

Wir beachten insbesondere folgende Regeln:

  • Wir sorgen im Gästebereich für eine angemessene und regelmäßige Reinigung der Flächen und Gegenstände (Tischflächen, Armlehnen, Türgriffe etc.) und desinfizieren häufig berührte Arbeitsgeräte (Zapfhahn, Theke, Tastaturen etc.) regelmäßig.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit der Handdesinfektion oder des Händewaschens, außerdem wurden sie zu den geänderten Arbeitsabläufen und Sicherheitsmaßnahmen geschult.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen zum Schutz Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Die Gasträume werden regelmäßig durchgelüftet.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns, Sie bald wieder in der Wern’s Mühle begrüßen zu dürfen!